Aktuell

20. September 2022

Das 9. Heidelberg Laureate Forum

Wenn sich die Besten Köpfe aus Mathematik und Informatik diese Woche in Heidelberg treffen, dann geht es um Zukunftsthemen. Neuronale Netze, Quanten-Kryptografie, Datenanalyse für die Landwirtschaft. Die Themen und Anwendungen sind so vielfältig wie die Teilnehmer beim 9. HLF, dem Heidelberg Laureat Forum. Ermöglicht wird das HLF von der Klaus Tschira Stiftung – nach 2 digitalen Jahren erstmals wieder in Präsenz. Campus Reporter Nis Birschmann hat sich dort umgehört:

20. September 2022

„Der Wissenschaftsjournalismus muss selbstkritisch über eigene Grenzen nachdenken.“ – Im Gespräch mit dem Wissenschaftsjournalisten Hans Böhringer

Tiefgang-Talente für den Wissenschaftsjournalismus

 Heidelberg/München, 20. September 2022. Nachwuchstalente mit naturwissenschaftlicher, mathematischer oder technischer Expertise werden an der Deutschen Journalistenschule (DJS) besonders unterstützt: Die Klaus Tschira Stiftung fördert im Rahmen ihrer „Tiefgang”-Talentförderung seit 2018 Teilnehmende der Lehrredaktion während ihrer 15-monatigen Ausbildungszeit an der DJS. In dieser kleinen Serie berichten Tiefgang-Absolvent:innen über ihren Weg in den Wissenschaftsjournalismus. (mehr …)

19. September 2022

Mit anschaulicher Präsentation zum Sieg navigiert

Schülerinnen und Schüler beweisen beim Jugend präsentiert-Bundesfinale ihre rhetorischen Fähigkeiten

Berlin, 18. September 2022. “Wie findet mein Navi eigentlich den schnellsten Weg?” Mit der Beantwortung dieser Frage überzeugte Ben Fischer vom Wilhelm Gymnasium in Braunschweig die Jury und belegt den ersten Platz des Bundeswettbewerbs. Über den zweiten Platz freuen sich Laura Leann Laubscher und Nina Peters vom Hölderlin-Gymnasium in Heidelberg mit ihrer Team-Präsentation zum Thema “Welches Geheimnis verbirgt sich hinter den Gläsern der 3D-Brille?” Den dritten Platz gewinnt Luisa Stenzel vom Heinrich-Heine-Gymnasium in Kaiserslautern mit ihrer Präsentation zum Thema “Was kommt vom Gaumenschmaus bei uns hinten raus?” Neben der sechsköpfigen Jury, die aus Alumni von Jugend präsentiert, Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern sowie einem Journalisten bestand, hatte auch das Publikum eine Stimme. Und sie waren sich mit der Jury einig: Den Publikumspreis gewinnt daher ebenfalls Ben Fischer. (mehr …)

Termine